Das Dichterhotel

2016-05-07-12-43-30-2

In den Jahren 1897-1899 erbaut, empfing dieses Hotel viele hohe Tiere der damaligen Zeit. Dementsprechend war auch die Einrichtung sehr nobel gehalten. Einige Zimmer verfügten über eigene Badezimmer, was zu der Zeit ein bemerkenswerter Luxus war und heutzutage als selbstverständlich angenommen wird. Die geräumigen Zimmer und Suiten waren Luxuriös ausgestattet, die Salons und Lesezimmer lockten zum verweilen. Die oberen Zehntausend des damaligen Kaiserreiches wurden hier also gebührend empfangen.

Fernsehzimmer

Das noble Hotel passte damals perfekt in die aufstrebende Wintersportlandschaft Harz. Der Wintersportort, in dem das Hotel steht erlebte in den 1920er Jahren seine glänzenden Zeiten. Nach dem zweiten Weltkrieg sah es aber anders aus. Von nun an erlebte das Hotel eine zweite Blütezeit im Arbeiter- und Bauernstaat als Luxusherberge der privilegierten. Bis zu seiner Schließung im Jahr 1995 war das Prachthotel in Betrieb.

Heute steht dieses Riesige Gebäude nun leer. Die durchweichten Wände und Decken fallen langsam zusammen.

Durch Löcher im Dach dringt weiter Wasser in die Bausubstanz ein, die immer weiter vor sich hin modert. Von außen ist das Gebäude ringsherum mit Brettern gegen ein eindringen gesichert. Gut so, denn wer hier rein geht, steht unter akuter Lebensgefahr. Den schon von Außen lässt sich gut erkennen, dass in diesem Haus kein Betreten mehr möglich ist, ohne dass etwas passiert.

Mitte 2016 wurde dieses Gebäude abgerissen. Wir waren mit die letzten, die dieses Gebäude mit seiner besonderen Geschichte besuchen durften.

Wandgemälde
  • Text: Dennis
  • Fotos: Dennis, Sascha
  • Aufgenommen am: 07.05.2016
  • Veröffentlicht am: 08.05.2016
  • © 2016 LostPlaces.blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s